Erdbeben in Christchurch - Veranstaltungsort zerstört

Ein Erdbeben der Stärke 6,5 erschütterte am heutigen Dienstag, den 22. Februar, die zweitgrößte Stadt Neuseelands. In einer Kirche in Christchurch sollte am morgigen Mittwoch mit Claudio Bohórquez ein Kammermusik-Konzert des International Christchurch Festival stattfinden -  zur Unterstützung des Christchurch Earthquake Hilfsfonds. Die Kirche wurde in diesem Erdbeben komplett zerstört, die Musiker sind mit großem Glück nicht verletzt worden. Ihre Gedanken gehen an die Angehörigen der Opfer und an die Überlebenden der Katastrophe. Das Konzert fällt aus.