Resonanz Brahms-Album

Die Brahms-Aufnahme von Claudio Bohórquez und Péter Nagy ist für die Bestenliste der Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Aber auch andere Fachpresse ist begeistert:
"Diesem Prozess verdanken die Hörer den samtig weichen und dunklen Ton, der aber nicht mit feurigen leidenschaftlichen Anteilen spart. Die beiden Sonaten sind ein Ohrenschmaus. Die kleineren Beiträge der Tänze und des Liedes zeichnen sich gleichfalls durch eine intensive und natürlich klingende Wiedergabe aus, die auch diesen Werken Bedeutung beimisst und sie nicht nur so mitliefert."
Pizzicato Magazin 

"
Feinfühlig, leidenschaftlich und doch mit der Brahms-eigenen Ernsthaftigkeit widmen sich Claudio Bohórquez und Péter Nagy den vom Charakter gegensätzlichen Sonaten, bestechen durch ein ausgewogenes Zusammenspiel und arbeiten die vielschichtigen Facetten dieser Repertoire-Meilensteine selbstbewusst heraus."
Concerti Magazin

"
Ein Programm, das in vielen Proben und Konzerten gereift ist wie ein guter, edler Rotwein: mit samtig weichen und dunklen Noten, aber auch mit feurigen leidenschaftlichen Anteilen. Zum Genießen!"
HR2