News

Japan-Tournee

Claudio Bohórquez wird vom 17.-26. Juli auf Tournee durch Japan in vier Konzerten das Doppelkonzert von Brahms aufführen. Sein Partner wird dabei Daishin Kashimoto, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker sein, begleitet werden sie vom NHK Symphony Orchestra.
Die Tournee wird mit drei Kammermusikkonzerten in Kirishima beendet.
Alle Details unter "Events".

Konzerte im November

Claudio Bohórquez ist im November mit insgesamt 6 Konzerten in den USA zu hören. Zunächst ist er am 6.,7. und 8.11. beim National Symphony Orchestra Washington unter der Leitung seines langjährigen Mentors Christoph Eschenbach und Prokofjews Sinfonia Concertante zu hören. Dann wird er mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra und den Cellisten Arto Noras und Li-Wei Qin das Concerto grosso für drei Celli von Krysztof Penderecki aufführen. Die Konzerte sind am 14.,15. und 16. November. Weitere Konzertdetails HIER und HIER.

Neue Saison

Claudio Bohórquez startet in die neue Saison 2014/15 mit drei Konzerten in den USA, mit dem Fort Worth Symphony Orchestra und Michael Shih (Violine) sowie Katia Skanavi (Klavier) wird er Beethovens Tripelkonzert aufführen. Im Oktober spielt er mit der Nationalphilharmonie Sofia in Mosbach das Dvorák Cellokonzert, dem ein Chopin-Recital mit Katia Skanavi in Berlin folgt. Ebenso kehrt Claudio Bohórquez zur Cello-Akademie Rutesheim zurück, wo man ihn in zwei Konzerten und bei einem Meisterkurs erleben kann. Alle Details finden Sie wie immer HIER.

Konzerte im März

Nachdem Claudio Bohórquez beim "Pablo Casals Festival" in Puerto Rico das Schumann-Cellokonzert aufgeführt hat, kehrt er zurück erneut ins Konzerthaus Berlin zu einem Kammermusikkonzert mit französischen Programm am 6. März. Am 22. März tritt er mit Daishin Kashimoto, Tomoko Akasaka und José Gallardo auf Schloss Oranienstein auf, bei dem nur Werke von Johannes Brahms auf dem Programm stehen.
Mehr Informationen wie immer HIER.