News

Claudio Bohórquez hat mit seinem Klavierpartner Péter Nagy ein Album mit den zwei Sonaten für Violoncello und Klavier von Johannes Brahms… mehr

Claudio Bohórquez trat bei den diesjährigen Ludwigsburger Schlossfestspielen mit zahlreichen namhaften Kammermusikpartnern und Freunden wie Daishin Kashimoto, Boris Brovtsyn und weiteren auf, wo sie am 21.Mai Werke von Schostakowitsch, Gade und Schubert aufführten.

Am 30. März war Claudio Bohórquez beim Festival de Pâques in Aix-en-Provence zu hören. Zusammen mit Rosanne Philippens, Alina Pogostkina, Lise Berthaud und Suzana Bartal interpretierte er in einem Porträtkonzert für den Komponisten Eric Tanguy (*1968) Werke von Tanguy, Schubert und Mahler.

Termine

Recital @ Carinthische Musikakademie

Bartók: Rhapsodie Nr. 1
Brahms: Cellosonate F-Dur op. 99
- Pause -
Fauré: Élégie op. 24
Debussy: Cellosonate
Piazzolla: Le grand tango

mit Erwin Kropfitsch

mehr

Willkommen

 

Biographie Claudio Bohórquez

 

Der in Deutschland geborene Cellist peruanisch-uruguayischer Abstammung zählt zu den gefragtesten Musikern seines Fachs. Als Schüler von Boris Pergamenschikow war Claudio Bohórquez schon früh bei internationalen…

mehr